Heute morgen war es dann endlich soweit. Ich konnte mal wieder einen Blick auf meine Bienen erhaschen.

Bei der Behandlung mit 40 ml Oxalsäurelösung gegen die Varroamilbe, saßen sie in 4 Wabengassen.

Die Behandlung erfolgte mit angewärmter Lösung durch Spritzen zwischen die Rähmchen direkt auf die Bienen.